(ENT2 11) – Abwasser und Kühlwasser

Inhaltsverzeichnis

Abwasser sowie Kühlwasser treten zwangsläufig im Betrieb von Kraftwerken auf.

Wir erläutern dir jetzt die Zusammenhänge sowie die Problematik von verunreinigtem Wasser und Kühlwassern aus der Energietechnik für die Umwelt.

 

Abwasser aus der Industrie
Abwasser aus der Industrie

 

Wir gehen den Fragen nach der Herkunft und der Reinigung von Abwässer nach. Nachdem wir uns einen Überblick verschafft haben, schauen wir uns exemplarisch den Rhein und die Ruhr an. Beide Flüsse sind stark durch Abwässer der angrenzenden Industrie belastet.

 


Herkunft von Abwasser


Der Grund dafür, dass aus herkömmlichen trinkbaren Wasser ein ungenießbares Brauchwasser entsteht, hat vielerlei Ursachen.

Denn verunreinigtes Wasser ist ein durch

 

  • häuslichen,

sowie

  • landwirtschaftlichen,

sowie

  • gewerblichen 

sowie

  • industriellen

Gebrauch verschmutztes Nutzwasser.

 

 

undefiniert
Wie sieht's mit Regen aus?

Im weiteren Sinne wird auch das von Dächern, Höfen, Straßen und Plätzen abfließende Niederschlagswasser sowie Sickerwasser von organisierten Drainagen und Sickerleitungen dazu gerechnet.

 

Gulli als Zugang zur Kanalisation
Gulli als Zugang zur Kanalisation

 

Das Brauchwasser sowie das Regenwasser werden in Auffangeinrichtungen am Ort ihrer Entstehung gesammelt. Von dort fließt das Wasser in die Grundstückskanalisation des Gebäudes.

Danach strömt es durch Hausanschlüsse in die öffentliche Kanalisation. Bis das Wasser die Kläranlage erreicht muss es zuvor das Kanalisationsnetz durchlaufen. Abschließend wird das Wasser nach der Reinigung in das nächstgelegene Gewässer (Vorfluter) eingeleitet.

 


Reinigung von Abwasser


Die Reinigung von Abwässern erfolgt im Normalfall durch die kommunale Kläranlage, wie im nächsten Bild aus der Luft zu sehen ist.

 

Abwasser - Reinigung in kommunaler Kläranlage
Reinigung in kommunaler Kläranlage

 

 

Die Reinigung von verschmutztem Wasser erfolgt in drei Stufen:

 

  • Mechanische Reinigung

sowie

  • Biologische Reinigung

sowie

  • Chemische Reinigung

 

 

undefiniert
Soweit alles klär?

Die herkömmliche Reinigung kommunaler Abwässer besteht einmal in der mechanischen Abtrennung von ungelösten Verunreinigungen und zudem im Abbau gelöster sowie fein verteilter, durch Mikroorganismen abbaubarer organischer Stoffe.

 

Die Industrie in den westlichen Bundesländern produzierte in der Vergangenheit täglich 30 Mio. m^3 Abwässer.

 

  • 6 Mio. m^3 in die innerbetrieblichen Wasserkreisläufe zurückgeführt,

sowie

  • 7 Mio. m^3 wurden in industrieeigenen Kläranlagen gereinigt,

und

  • 17 Mio. m^3 wurden als unbehandeltes Abwasser (in der Regel Kühlwasser) den oberirdischen Wasserläufen wieder zugeführt.

 

 

undefiniert
Bio - Immer gut?

Leider nein. Für die biologische Reinigung in kommunalen Kläranlagen ergeben sich durch Industrieabwässer zunehmend Probleme. Denn es tritt ein relativ hoher Anteil an schwer abbaubaren organischen Verbindungen auf.

 


Problemfall Rhein – Verunreinigungen


Im Rhein bei Düsseldorf haben 75 % der organischen Substanzen keine 14C-Aktivität, sie sind also nicht natürlichen Ursprungs (wie z. B. die häuslichen Abwässer), sondern stammen aus Ölraffinerien und der chemischen Industrie.

 

Problemfluss - Rhein
Problemfluss – Rhein

 


Sorgenkind Ruhr – Verunreinigungen


Eine Bilanzierung des Schwermetalleintrags in die Ruhr ergab, dass von 480 t/Jahr an Pb, Cu, Zn, Ni, Cr, Cd nur etwa 1 % aus direkten Industrieabwassereinleitungen stammt.

Während von den kommunalen Abwassereinleitungen, die insgesamt etwas mehr als die Hälfte des Schwermetalleintrags ausmachten, mehr als zwei Drittel aus industriellen Quellen herrühren.

Die restlichen Prozente ergeben sich aus geochemischen Quellen. Ihr Ursprung liegt in den Minenregionen im östlichen Teil des Ruhr-Einzugsgebiets.

 

Problemfall Ruhr
Problemfall Ruhr

 

 

Merk's dir!
Merk's dir!

Diese Einträge in die öffentliche Kanalisation können über den Abbau der organischen Substanz hinaus Probleme für die Funktionsfähigkeit der kommunalen Kläranlagen darstellen.

 

Dazu gehören neben den Schwermetallen und bestimmten Pestiziden auch pH-Wert-Veränderungen. Der pH-Wert im Abwasser soll dem eines Brauchwassers entsprechen. Werte über 8 und unter 6,5 zeigen an, dass aus der Industrie Prozesswasser mit Laugen– oder Säureeigenschaften abgegeben werden.

 

 



wie gehts weiter
Wie geht's weiter?

Im nächsten Kurstext befassen wir uns mit Umweltschäden verursacht durch Temperaturerhöhungen des Wassers und andere Faktoren.

 

Trainingsbereich

Übrigens….. Als “Mitglied unserer Technikermathe-Community” findest du unter jedem Kurstext zusätzlich einen Trainingsbereich mit vielen interaktiven Übungsaufgaben zur Wissensvertiefung, sowie eine umfangreiche Formelsammlung und Probeklausur am Ende eines jeden Kurses.

 

Was ist Technikermathe.de?

Unser Dozent Jan erklärt es dir in nur 2 Minuten!

Oder direkt den >> kostenlosen Probekurs << durchstöbern? – Hier findest du Auszüge aus jedem unserer Kurse!

Mehr für dich!

Hat dir dieses Thema gefallen?Ja? – Dann schaue dir auch gleich die anderen Themen zu den Kursen
ENT2 (Kraftwerkstechnik) und
TM1 (Technische Mechanik – Statik) an. 

Onlinekurs - Technische MechanikOnlinekurs - Kraftwerkstechnik

Perfekte Prüfungsvorbereitung für nur 19,90 EUR/Jahr pro Onlinekurs 
 ++ Günstiger geht’s nicht!! ++

 Oder direkt >> Mitglied  << werden und >> Zugriff auf alle 22 Kurse << (inkl. >> Webinare << + Unterlagen) sichern ab 8,90 EUR/Monat 
++ Besser geht’s nicht!! ++

 

Kennst du eigentlich schon unseren YouTube-Channel? – Nein? – Dann schau super gerne vorbei:

Technikermathe auf Youtube 

Immer auf dem neuesten Stand sein? – Ja? – Dann besuche uns doch auch auf

Technikermathe auf Instagram



Dein Technikermathe.de-Team

Uns gibts auch auf YouTube!

Undzwar mit aktuell über 400 Lernvideos und allen Aufzeichnungen von unseren Webinaren!

Lass uns ein Abo da!

Wenn dir unsere Videos gefallen! Damit hilfst du uns echt mega und es kostet dich keinen Cent!
Zum YouTube Kanal

Schon gewusst?

Aktuell bieten wir über 2500 Lerntexte in über 20 Kursen zu den verschiedensten Themen an! Als Technikermathe.de Mitglied hast du vollen Zugriff auf alle Lerninhalte!
0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Einkaufswagen ist leer.Zurück zum Shop