TM2 – Satz von Steiner (parallele Achsen)

Inhaltsverzeichnis

Der Satz von Steiner dient der Berechnung von Flächenträgheitsmomenten für Achsen, die parallel zu den Schwereachsen liegen. Zunächst werden die Flächenträgheitsmomente der Schwereachsen aus Tabellenwerken entnommen, um dann die Flächenträgheitsmomente für die dazu parallelen Achsen mittels Satz von Steiner berechnen zu können.

Wie das funktioniert schauen wir uns in dieser Lerneinheit an.

<em>Darum geht es</em>

Wir haben die axialen Flächenträgheitsmomente kennengelernt sowie das Deviationsmoment. Für die Schwereachsen (Achsen, die im Schwerpunkt liegen) können die Flächenträgheitsmomente und das Deviationsmoment aus Tabellenwerken entnommen werden. Häufig fällt das Deviationsmoment weg, da mindestens eine der Schwereachse auch eine Symmetrieachse darstellt.

Parallele Achsen

Satz von Steiner

Wir wollen nun aber die Flächenträgheitsmomente nicht für die Schwereachsen sondern für dazu parallele Achsen berechnen. Da hierfür häufig keine Angaben in Tabellenwerken gegeben sind, müssen wir diese berechnen. Eine sehr einfache Möglichkeit bietet hier der Satz von Steiner.

 

undefiniert
Gut zu wissen...

Der Satz geht auf Untersuchungen des Schweizer Mathematikers Jakob Steiner  (* 18. 03 1796 in Utzenstorf; † 1.04.1863 1863 in Bern) und des niederländischen Mathematikers, Physikers und Astronomen Christiaan Huygens (* 14.04.1629 in Den Haag; † 8.07.1695 ebenda) zurück.

 

<em>Darum geht es</em>

Formeln: Satz von Steiner

Wir bezeichnen die zu den Schwereachsen parallelen Achsen mit y* und z*. Dann lautet der Satz von Steiner wie folgt:

I_y^* = I_y + (z_S^*)^2 \cdot A

I_z^* = I_z + (y_S^*)^2 \cdot A

I_y^*z^* = I_z + y_S^* \cdot z_S^* \cdot A

 

<em>Darum geht es</em>

++ Videoclip ++

Im folgenden Video zeigen wir dir, wie du den Satz von Steiner anwendest, um die Flächenträgheitsmomente für parallele Achsen zu berechnen.

 

Trainingsbereich

Übrigens….. Als “Mitglied unserer Technikermathe-Community” findest du unter jedem Kurstext zusätzlich einen Trainingsbereich mit vielen interaktiven Übungsaufgaben zur Wissensvertiefung, sowie eine umfangreiche Formelsammlung und Probeklausur am Ende eines jeden Kurses.

Mehr für dich!
Hat dir dieses Thema gefallen?Ja? – Dann schaue dir auch gleich die anderen Themen zum Vorkurs Mathe: Vorkurs Mathe 

Kennst du eigentlich schon unseren YouTube-Channel? – Nein? – Dann schau super gerne vorbei: Zum Channel

 Immer auf dem neuesten Stand sein? – Ja? – Dann besuche uns doch auch auf Instagram.

Dein Technikermathe.de-Team

 

Uns gibts auch auf YouTube!

Undzwar mit aktuell über 400 Lernvideos und allen Aufzeichnungen von unseren Webinaren!

Lass uns ein Abo da!

Wenn dir unsere Videos gefallen! Damit hilfst du uns echt mega und es kostet dich keinen Cent!
Zum YouTube Kanal

Schon gewusst?

Aktuell bieten wir über 2500 Lerntexte in über 20 Kursen zu den verschiedensten Themen an! Als Technikermathe.de Mitglied hast du vollen Zugriff auf alle Lerninhalte!
0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Einkaufswagen ist leer.Zurück zum Shop