(Ph4-20) Spannenergie

Inhaltsverzeichnis

In dieser Lerneinheit behandeln wir die Spannenergie.

 


Für ein optimales Verständnis helfen dir zwei ausführliche Beispiele mit Zahlenwerten zu dem Thema.


 


Spannenergie – Grundlagen


 

Spannenergie, Nachhilfe, Techniker

 

Diese Energie tritt immer dann auf, wenn eine Feder gespannt oder gedehnt ist. Beim Spannen oder Dehnen einer Feder wird dieser Arbeit zugeführt (Spannarbeit). Diese zugeführte Arbeit wird dann innerhalb der Feder als Spannenergie gespeichert.

 

Spannenergie, Onlinekurse Techniker

 

 

Da die Spannenergie und die zugeführte Spannarbeit gleich groß sind, kannst du sie über die Gleichungen für die Spannarbeit berechnen:

 

 \boxed{E_{spann} = \dfrac{1}{2} \cdot D \cdot s^2}          

 

bzw.

 

 \boxed{E_{spann} = \dfrac{1}{2} \cdot F \cdot s}          

 

 

Merk's dir!
Merk's dir!

Die durch Verlängerung oder Verkürzung einer Schraubenfeder zugeführte Energie bezeichnet man als Spannenergie Espann.

 

Wie genau du die Spannenergie nutzen kannst, wollen wir dir in den folgenden Beispielen aufzeigen.

 


Beispiele zur Spannenergie


In den folgenden Beispielen zeigen wir dir, wie Berechnungen zur Spannenergie aussehen können. Versuche zunächst die Aufgaben selbstständig zu lösen und verwende dazu die obigen Gleichungen. Du solltest auch immer die Gleichungen aus den vorangegangenen Lerneinheiten zur Hand haben.

 


Beispiel 1: Spannenergie und kinetische Energie


Aufgabenstellung

Kinetische Energie und Spannenergie

 

Eine Feder wird mit einer Kraft von 250 N horizontal um 10 cm gespannt. Vor die gespannte Feder wird ein Gewicht mit der Masse von 10 kg gelegt. Danach wird die Feder wieder entspannt. Das Gewicht vor der Feder wird damit horizontal nach rechts bewegt. Wenn wir davon ausgehen, dass keinerlei Reibung gegeben ist, wie hoch ist dann die Geschwindigkeit des Gewichts nach dem vollständigen Entspannen der Feder?

 

Lösung

Die Spannenergie ist nichts anders als eine Form der potentiellen Energie, die solange in der Feder gespeichert ist, bis diese wieder entspannt wird.  Wir betrachten zunächst die Spannenergie, welche die Feder im gespannten Zustand aufweist:

 

E_{spann} = \dfrac{1}{2} \cdot D \cdot s^2

 

Die Federkonstanste D ist nicht gegeben, diese kannst du aber wie folgt berechnen:

 

D = \dfrac{F}{s} = \dfrac{ 250 N}{0,1 m} = 2.500 N/m

 

Wir können als nächstes die Spannenergie berechnen:

 

E_{spann} = \dfrac{1}{2} \cdot 2.500 N/m \cdot (0,1m)^2 = 12,5 J

 

Die gespeicherte Spannenergie beträgt 12,5 J. Jetzt wird die Feder losgelassen und bewegt somit das Gewicht horizontal nach rechts. Nachdem die Feder sich vollständig entspannt hat, hat sich die Spannenergie komplett in kinetische Energie umgewandelt.

 

E_{kin} = 12,5 J

 

Die kinetische Energie wird von der Feder auf das Gewicht übertragen. Wir können nun also aus der Gleichung der kinetischen Energie die Geschwindigkeit berechnen:

 

E_{kin} = \dfrac{1}{2} \cdot m \cdot v^2

12,5 J =  \dfrac{1}{2} \cdot 10 kg \cdot v^2

 

Auflösen nach v:

 

v = \sqrt{\dfrac{2 \cdot 12,5 J}{10 kg}} = 2,5 \dfrac{m}{s}

 

Die Geschwindigkeit des Gewichts beträgt 2,5 m/s bzw. 9 km/h.

 


Beispiel 2: Spannenergie, kinetische und potentielle Energie


 

Aufgabenstellung

Eine Feder mit einer Federkonstanten von D = 20 N/cm wird um s = 10 cm gespannt.

a) Welche Spannenergie erhält sie dadurch?

b) Auf welche Geschwindigkeit kann sie eine Kugel mit einer Masse von m = 50 g beschleunigen, wenn die Spannenergie vollständig in kinetische Energie umgewandelt wird?

c) Wie hoch würde die Kugel bei senkrechtem Abschuss fliegen (Feder wäre dann senkrecht gerichtet)?

 

Lösung

 


Lösung a)


Die Spannenergie wird berechnet zu:

 

E_{spann}=  \dfrac{1}{2} \cdot D \cdot s^2

 

Bevor wir die Spannenergie berechnen können, müssen wir die gegebenen Werte zunächst in SI-Einheiten umrechnen:

 

D = 20 \dfrac{N}{cm} = 20 \dfrac{N}{0,01 m} = 2.000 \dfrac{N}{m}

s = 10 cm = 10 \cdot 0,01 m = 0,1 m

 

Einsetzen der Werte:

 

E_{spann}=  \dfrac{1}{2} \cdot 2.000 \dfrac{N}{m} \cdot (0,1m)^2 = 10 J

 

Die Spannenergie beträgt 10 Joule.

 

Lösung b)


Wird die Spannenergie vollständig in kinetische Energie umgewandelt, so gehen wir davon aus, dass keinerlei Reibung auftritt. Die Spannanergie und kinetische Energie sind dann gleich groß, nachdem die Feder vollständig entspannt ist:

 

E_{kin} = E_{spann}

 

Das ergibt mit der berechneten Spannenergie:

 

E_{kin} = 10 J

 

Die kinetische Energie können wir auf wie folgt ausdrücken:

 

E_{kin} = \dfrac{1}{2} \cdot m \cdot v^2

 

Das ergibt dann:

 

\dfrac{1}{2} \cdot m \cdot v^2 = 10 J

 

 

Umstellen nach der gesuchten Geschwindigkeit:

 

\dfrac{1}{2} \cdot m \cdot v^2 = 10 J       |\cdot 2

m \cdot v^2 = 20 J       |:m

v^2 = \dfrac{20 J}{m}       |\sqrt{}

v = \sqrt{\dfrac{20 J}{m} }

 

Einsetzen der restlichen Werte führt zu:

 

v = \sqrt{\dfrac{20 J}{0,05 kg} } = 20 \dfrac{m}{s}

 

Die Kugel erreicht eine Geschwindigkeit von 20 m/s bzw. 72 km/h.

 

undefiniert
Hinweis:
 

Du kannst die Geschwindigkeit auch ohne vorherige Berechung der Spannergie bestimmen. Auch hier setzt du die kinetische Energie und die Spannenergie gleich: 

 

 

E_{kin} = E_{spann}

 

Du setzt nun die Größen ein:

 
\dfrac{1}{2} \cdot m \cdot v^2 = \dfrac{1}{2} \cdot D \cdot s^2
 

Umstellen nach der gesuchten Geschwindigkeit: 

 

\dfrac{1}{2} \cdot m \cdot v^2 = \dfrac{1}{2} \cdot D \cdot s^2       |\cdot 2

m \cdot v^2 = D \cdot s^2       |:m

v^2 = \dfrac{D \cdot s^2}{m}       |\sqrt{}

v = \sqrt{\dfrac{D \cdot s^2}{m}}

 

Da wir alle Werte auf der rechten Seite gegeben haben, können wir die Geschwindigkeit berechnen:

 

v = \sqrt{\dfrac{2.000 \dfrac{N}{m} \cdot (0,1 m)^2}{0,05 kg}} = 20 \dfrac{m}{s}

 

 


Lösung c)


Die Spannenergie der Feder wandelt sich komplett in kinetische Energie um, da Reibung hier vernachlässigt wird. Also haben wir beim Abstoß der Kugel von der Feder kinetische Energie gegeben in Höhe von:

 

E_{kin} = E_{spann} = \dfrac{1}{2} \cdot 2.000 \dfrac{N}{m} \cdot (0,1m)^2 = 10 J

 

Nun wollen wir wissen wie hoch die Kugel fliegt. Wenn wir Luftreibung vernachlässigen, dann wandelt sich die kinetische Energie vollständig in potentielle Energie um. An ihrem höchsten Punkt “steht” die Kugel kurz in der Luft. Die potentielle Energie ist hier gleich der kinetischen Energie beim Abstoß der Kugel:

 

E_{pot} = E_{kin}

 

m \cdot g \cdot h = 10 J

 

Die obige Gleichung lösen wir nach der gesuchten Höhe h auf:

 

m \cdot g \cdot h = 10 J       |:m

g \cdot h = \dfrac{10 J}{m}      |:g

h = \dfrac{10 J}{m \cdot g}

 

Einsetzen der Werte:

 

h = \dfrac{10 J}{0,05 kg \cdot 9,81 \dfrac{m}{s^2}} = 20,39 m

 

 

Die Kugel erreicht ein Höhe von 20,39 m.

 

wie gehts weiter

Wie geht's weiter?

In der folgenden Lerneinheit behandeln wir den Energieerhaltungssatz!

 

Trainingsbereich

Übrigens….. Als “Mitglied unserer Technikermathe-Community” findest du unter jedem Kurstext zusätzlich einen Trainingsbereich mit vielen interaktiven Übungsaufgaben zur Wissensvertiefung, sowie eine umfangreiche Formelsammlung und Probeklausur am Ende eines jeden Kurses.

Mehr für dich!
Hat dir dieses Thema gefallen?Ja? – Dann schaue dir auch gleich die anderen Themen zum Kurs PH3 und PH4 an: https://technikermathe.de/courses/ph3-grundlagen-der-kinematik
sowie: https://technikermathe.de/courses/ph4-grundlagen-der-kinetik

Kennst du eigentlich schon unseren YouTube-Channel? – Nein? – Dann schau super gerne vorbei: https://www.youtube.com/channel/UCCsPZX5is8mRcoZG8uAS_ZQ

 Immer auf dem neuesten Stand sein? – Ja? – Dann besuche uns doch auch auf Instagram: https://www.instagram.com/technikmachts/

Dein Technikermathe.de-Team

Schon gewusst?

Aktuell bieten wir über 2500 Lerntexte in über 20 Kursen zu den verschiedensten Themen an! Als Technikermathe.de Mitglied hast du vollen Zugriff auf alle Lerninhalte!

Uns gibts auch auf YouTube!

Undzwar mit aktuell über 400 Lernvideos und allen Aufzeichnungen von unseren Webinaren!

Lass uns ein Abo da!

Wenn dir unsere Videos gefallen! Damit hilfst du uns echt mega und es kostet dich keinen Cent!
Zum YouTube Kanal
0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Einkaufswagen ist leer.Zurück zum Shop

    DEIN persönliches angebot!

    geb gas und sicher dir 2 MONATE technikermathe Mitgliedschaft zum Preis von einem!