(ET3-10) Ersatzstromquelle – Einfach gut erklärt

Inhaltsverzeichnis

Nachdem wir dir die Spannungsquellenersatzschaltung erklären haben, betrachten wir nun die Stromquellenersatzschaltung ( Ersatzstromquelle ).

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 


Stromquellenersatzschaltung – Überblick


“Mit der Ersatzstromquelle lässt sich ein linearer, verlustbehafteter Zweipol darstellen.”

 

Stromquellenersatzschaltung - Spannungsquellenersatzschaltung
Ersatzstromquelle – Spannungsquellenersatzschaltung

 

Belasten wir eine Spannungsquellenersatzschaltung wie im nächsten Bild links dargestellt mit einem passiven Zweipol in Form eines Ersatzwiderstandes R_a so erhalten wir einen Grundstromkreis mit einer Zusammenschaltung von aktivem und passiven Zweipol.

 

Stromquellenersatzschaltung - Spannungsquellenersatzschaltung
Ersatzstromquelle – Spannungsquellenersatzschaltung

 

Wenden wir nun die Gleichung:


 \boxed{ I = \frac{U_{12}}{R_a + R_i} }

Kennzahlen

 \boxed{ U_{12} = \text{ Quellenspannung} }

sowie

 \boxed{ R_a = \text{ Außenwiderstand} }

sowie

 \boxed{ R_i = \text{ Innenwiderstand} }

 

Nun wenden diese Gleichung auf die Ersatzschaltung an, so ändert sich unsere Gleichung zu:

 

 \boxed{ I = \frac{U_{1}}{R_a + R_{iers}}}

 

Gehen wir jetzt einen Schritt weiter und schließen den aktiven Zweipol kurz, wodurch R_a = 0 wird.

 

Jetzt fließt im Stromkreis den Kurzschlussstrom


 \boxed{ I_K = \frac{U_1}{R_{i ers}} }

 

Bilden wir nun den Quotienten aus Strom sowie Kurzschlussstrom, so erhalten wir nach kurzen Umformungen:

 \boxed{ \frac{I}{I_K} = \frac{R_{i ers}}{R_{ i ers} + R_a} }}

sowie

 \boxed{ I = I_K \cdot \frac{R_{i ers}}{R_{ i ers} + R_a} }}

 

An diesem Punkt ist es sinnvoll, dass du dich jetzt an die Stromteilerregel erinnerst.

 


Stromquellenersatzschaltung  – Ersatzstromquelle – Stromteilerregel


Die Stromteilerregel besagt:

 

„Ein Teilstrom verhält sich zum Gesamtstrom wie der vom Teilstrom nicht durchflossene Widerstand zur Summe der Teilwiderstände.”

 

Das besagt für unsere Gleichungen, dass eine Stromteilung des Kurzschlussstroms I_K in die Widerstände R_{i ers} und R_a erfolgt.

Durch diesen Gedanken müssen wir jetzt aber auch unser bisheriges Netzwerk anpassen, wie in der nächsten Abbildung geschehen:

Hier weist R_a die gleiche Spannung auf und der Strom I durch R_a ist gleichwertig zu dem bisherigen Strom I aus der unangepassten Abbildung.

 

undefiniert
Ist das nicht das gleiche...?

Bitte beachte, dass wir letztlich das gleiche Ergebnis erhalten wie mit der Spannungsquellenersatzschaltung.

 


Stromquellenersatzschaltung – Ersatzstromquelle – Einströmung


Die Einströmung von I_K kann in der Stromquellenersatzschaltung mit zwei sich teilweise schneidenden Kreisen dargestellt werden:

Von dieser Stelle im Netzwerk aus fließt der Strom I_K durch die Widerstände.

 

Merk's dir!
Merk's dir!

Der Strom I_K ist konstant und ändert sich auch nicht bei einer Belastungsänderung, wie beispielsweise infolge einer Parallelschaltung eines Widerstandes R_a zu R_{i ers}.

 

Insgesamt gilt, dass die sich schneidenden Kreise als widerstandslose Stromquelle angenommen werden dürfen.

 

 


Fazit:


Fassen wir einfach mal die Erkenntnisse dieses Textes zusammen:


1. Ein aktiver Zweipol kann durch eine Ersatzstromquelle ersetzt werden.

sowie

2. Die Stromquellenersatzschaltung lässt dauerhaft einen Kurzschlusstrom in die Parallelschaltung von Innenwiderstand und dem gesamten Belastungswiderstand einströmen.

 

wie gehts weiter

Wie geht's weiter?

Nachdem du jetzt beide Ersatzschaltungen kennst, werden wir im nächsten Kurstext die bisherigen Erkenntnisse der beiden vorangegangenen Kurstexte zu Spannungsquellenersatzschaltung und Stromquellenersatzschaltung bei der Netzwerkberechnung anwenden.

 

Trainingsbereich

Übrigens….. Als “Mitglied unserer Technikermathe-Community” findest du unter jedem Kurstext zusätzlich einen Trainingsbereich mit vielen interaktiven Übungsaufgaben zur Wissensvertiefung, sowie eine umfangreiche Formelsammlung und Probeklausur am Ende eines jeden Kurses.

Mehr für dich!
Hat dir dieses Thema gefallen?Ja? – Dann schaue dir auch gleich die anderen Themen zum Kurs ET3 an: https://technikermathe.de/courses/et3-berechnung-von-elektrischen-netzwerken

Kennst du eigentlich schon unseren Channel? – Nein? – Dann schau super gerne vorbei: https://www.youtube.com/channel/UCCsPZX5is8mRcoZG8uAS_ZQ

Schon gewusst?

Aktuell bieten wir über 2500 Lerntexte in über 20 Kursen zu den verschiedensten Themen an! Als Technikermathe.de Mitglied hast du vollen Zugriff auf alle Lerninhalte!

Uns gibts auch auf YouTube!

Undzwar mit aktuell über 400 Lernvideos und allen Aufzeichnungen von unseren Webinaren!

Lass uns ein Abo da!

Wenn dir unsere Videos gefallen! Damit hilfst du uns echt mega und es kostet dich keinen Cent!
Zum YouTube Kanal
0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Einkaufswagen ist leer.Zurück zum Shop

    DEIN persönliches angebot!

    geb gas und sicher dir 2 MONATE technikermathe Mitgliedschaft zum Preis von einem!