(ENT1 27) – Erdölraffinerien und Produkte

Inhaltsverzeichnis

Nachdem wir die Transportwege des Erdöls im letzten Kurstext betrachtet haben, erklären wir dir nun, was Erdölraffinerien sind. Außerdem erfährst du welche Produkte aus Erdöl gewonnen werden und welche Herstellungsverfahren in diesem Zusammenhang zur Anwendung kommen.

 

Wenn man sich eine Erdölraffinerie aus der Nähe anschaut so wie im nächsten Bild, ist besonders auffällig, dass sehr viele Rohrleitungen und Türme die Anlage auszeichnen. Die Türme bezeichnet der Techniker als Fraktioniertürme. Hier wird das Erdöl, bzw. Rohöl in verschiedene Spaltprodukte zerlegt. Dabei erhitzt man das Mineralöl auf unterschiedliche Temperaturen und je nach Temperatur lösen sich andere Bestandteile des Rohöl aus dem Mineralöl heraus.

Viele Fraktioniertürme in Erdölraffinerien haben unterschiediche Böden mit Löcher, diese Löcher sind mit sogenannten Glocken abgedeckt.

Wenn jetzt Öl eine bestimmte Temperatur erreicht hat, beginnt ein bestimmter Teil zu verdunsten und steigt auf. Sobald dann ausreichend Druck entstanden ist steigt das Spaltprodukt auf die nächste Ebene. 

 

Erdölraffinerien und Produkte
Erdölraffinerien und Produkte

 


Erdölraffinerien – Rohöl – Kapazität der Raffinerien 


In Deutschland gibt es aktuell 16 Erdölraffinerien, von denen sich 12 vorrangig mit der Gewinnung von Kraftstoffen beschäftigen. Bei den anderen 4 Raffinerien handelt es sich um Spezialraffinerien.

Obwohl es im ersten Moment vielleicht nach viel klingt, so sei an dieser Stelle erwähnt, dass bereits 22 Anlagen von ehemals 38 Anlagen stillgelegt wurden. 

 

undefiniert
Wie viel Rohöl schafft die Anlage?..

Die jährliche Kapazität der Anlagen in Deutschland schwankt pro Anlage zwischen 3,5 – 16,3 Mio. Tonnen Erdölprodukte pro Jahr.  

 


Übersicht – Kapazitäten


Die 2008 erreichte Kapazität an Nachverarbeitungsanlagen setzte sich wie folgt zusammen:

  • Hydrokracker: 7,02 Mio. t/Jahr

sowie

  • Katalytische Kracker: 18,20 Mio. t/Jahr

sowie

  • Allgemeine thermische Kracker: 2,22 Mio. t/Jahr

sowie

  • Visbreaker: 10,20 Mio. t/Jahr

sowie

  • Koker: 5,70 Mio. t/Jahr

sowie

  • Sonstige: 2,87 Mio. t/Jahr

 


Erdölraffinerien – Rohöl – Herstellungsverfahren innerhalb der Raffinerien


Die Begriffe wirken im ersten Moment sehr abstrakt, weshalb wir dir nun kurz erklären was sich hinter welchem Begriff aus der Liste oben verbirgt.

  • Hydrocracker: Das Öl-Produkt wird mit Wasserstoff an einem Katalysator unter Druck umgesetzt.

sowie

  • Katalytischer Cracker : Die katalytische Umsetzung erfolgt bei Temperaturen bis 500 Grad Celsius. Der Vorteil liegt in einer höheren Benzinausbeute.

sowie

  • Thermischer Cracker: Die Spaltung des Rohöls erfolgt bei 400 bis 500 Grad Celsius.

sowie

  • Visbreaker: Das Thermisches Cracken erfolgt bei geringerer Temperatur. Die gewonnen Produkt sind hauptsächlich Mitteldestillate.

sowie

  • Koker: Es handelt sich hier um einen Cracker für Schwerölfraktion mit bis zu 15 % Koksanfall.

 


Rohöl – Wichtigste Erdölprodukte


Dir ist wahrscheinlich bekannt, dass man aus Erdöl eine Vielzahl von Produkten gewinnen kann. Die wichtigsten Mineralölprodukte auf dem deutschen Markt sind.

 


Wichtigste Mineralölprodukte


  • Vergaserkraftstoffe

sowie

  • Dieselkraftstoffe

sowie

  • leichtes Heizöl

sowie

  • schweres Heizöl

sowie

  • Flugtreibstoffe (Kerosin)

sowie

  • Kunststoffe

 

Da jedes dieser Produkte selbst sehr vielfältig ist, stellen wir die Entwicklung auf den Teilmärkten für die wichtigsten Mineralölprodukte nachfolgend differenziert dar.

 

Mit 30,3 Mio. Tonnen entsprach der Absatz an Ottokraftstoffen 1998 in Deutschland 24 % des gesamten Inlandsabsatzes von Mineralölprodukten.

 


Verbrauch und Aufkommen an Mineralölprodukten 2018-2019 – Übersicht


Die Aufteilung des  Gesamtabsatzes an Ottokraftstoffen ergibt für Deutschland nach den Angaben des Mineralölwirtschaftsverband e.V Berlin in den Jahren 2018-2019 folgendes Bild:

 

Erdölprodukte - Übersicht
Erdölprodukte – Übersicht

 

 



wie gehts weiter

Wie geht's weiter?

Nachdem wir nun die Ölwirtschaft und damit auch Erdölraffinerien kennengelernt haben, betrachten wir im nächsten Kurstext die Kohlewirtschaft. Sie gilt derzeit noch als wichtiger Lieferanten von chemischer Energie für die Erzeugung von elektrischen Strom. 

 

Trainingsbereich

Übrigens….. Als “Mitglied unserer Technikermathe-Community” findest du unter jedem Kurstext zusätzlich einen Trainingsbereich mit vielen interaktiven Übungsaufgaben zur Wissensvertiefung, sowie eine umfangreiche Formelsammlung und Probeklausur am Ende eines jeden Kurses.

 

Was ist Technikermathe.de?

Unser Dozent Jan erklärt es dir in nur 2 Minuten!

Oder direkt den >> kostenlosen Probekurs << durchstöbern? – Hier findest du Auszüge aus jedem unserer Kurse!

Mehr für dich!

Hat dir dieses Thema gefallen?Ja? – Dann schaue dir auch gleich die anderen Themen zu den Kursen
ENT1 (Grundlagen der Energieversorgung) und
TM1 (Technische Mechanik – Statik) an. 

Onlinekurs - Technische MechanikOnlinekurs - Energieversorgung

Perfekte Prüfungsvorbereitung für nur 19,90 EUR/Jahr pro Onlinekurs 
 ++ Günstiger geht’s nicht!! ++

 Oder direkt >> Mitglied  << werden und >> Zugriff auf alle 22 Kurse << (inkl. >> Webinare << + Unterlagen) sichern ab 8,90 EUR/Monat 
++ Besser geht’s nicht!! ++

 

Kennst du eigentlich schon unseren YouTube-Channel? – Nein? – Dann schau super gerne vorbei:

Technikermathe auf Youtube 

Immer auf dem neuesten Stand sein? – Ja? – Dann besuche uns doch auch auf

Technikermathe auf Instagram



Dein Technikermathe.de-Team

Uns gibts auch auf YouTube!

Undzwar mit aktuell über 400 Lernvideos und allen Aufzeichnungen von unseren Webinaren!

Lass uns ein Abo da!

Wenn dir unsere Videos gefallen! Damit hilfst du uns echt mega und es kostet dich keinen Cent!
Zum YouTube Kanal

Schon gewusst?

Aktuell bieten wir über 2500 Lerntexte in über 20 Kursen zu den verschiedensten Themen an! Als Technikermathe.de Mitglied hast du vollen Zugriff auf alle Lerninhalte!
0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Einkaufswagen ist leer.Zurück zum Shop