(ENT1 11) – Effizienzsteigerung der Energie in der Industrie [EEV, EEP]

Zu unseren Spartarifen
Zu unseren Angeboten
Inhaltsverzeichnis:

In diesem Kurstext erklären wir dir was genau passiert ist und welche Branchen sowie Industriegruppen stark unter industriellen Fortschritt und Innovation gelitten haben und wie sich das auf den Endenergieverbrauch auswirkt. Es liegt eine Effizienzsteigerung der Industrie vor. Zudem erfährst du was hinter den Kürzeln EEV, EEP steckt.

Für ein optimales Verständnis helfen dir zahlreiche, ausführliche Videoclips und viele anschauliche Rechenbeispiele zu dem Thema.

Mehr zu diesem Thema und der Energietechnik findest du im Kurs: ENT1-Energieversorgung

 

Effizienzsteigerung der Energie in der Industrie – Grundlagen

Im Hinblick auf den Endenergieverbrauch hat Industrie einen starken Wandel durchlebt. Die Effizienzsteigerung der Industrie ist auch besonders durch den industriellen Wandel geprägt.

Alles in Bewegung…

Denn viele Industriezweige sind abgestorben (wie auf dem nächsten Bild) oder andere sind neu hinzugekommen (wie auf dem übernächsten Bild). 

Effizienzsteigerung der Industrie - Misslungen
Effizienzsteigerung der Industrie – Misslungen

 

Gerade die Industrie ist einem ständigen Anpassungsprozesse unterworfen. Das äußert sich dadurch, dass Produkte, die morgens noch NICE sind, abends schon WACK sind.

Effizienzsteigerung der Industrie - Gelungen - Tesla
Effizienzsteigerung der Industrie – Gelungen – Tesla

 

Diesem von uns leicht überzogenen Wandel möchte vermutlich jeder Unternehmer gerne aus dem Weg gehen. Der Zwang nach Innovationen wird dadurch angetrieben, dass  immer weiter an auf neue Marktbegebenheiten optimal zu reagieren ist. – Denn auch vor der Steigerung der Energieeffizienz macht dieser Zwang nicht halt.

 

Bist du Wahnsinnig?…

Jetzt mal ganz ehrlich. Würdest du in die Firma deines allerbesten Kumpels investieren, wenn diese Videokassetten herstellt? – Fragwürdig

 

Effizienzsteigerung der Industrie – Entwicklungen

Der Endenergieverbrauch hat sich zwischen 1970 und 1990 in der BRD um knapp 20 % verringert, obwohl im gleichen Zeitraum der reale Nettoproduktionswert um ca. 29 % zugenommen hat.

Die Ursache für diesen Trend liefert uns die Analyse der einzelnen Branchen.

  • Energieintensive Branchen wie die eisenschaffende Industrie, Steine- und Erden-Industrie mussten, dadurch dass sich gerade in Schwellenländern neue kostengünstige Mitbewerber auftaten, starke Produktionseinbußen hinnehmen.
  • Wohingegen Branchen ohne starke Energieintensität ihren Nettoproduktionswert erheblich gesteigert haben.
  • Im Durchschnitt hat diese Entwicklung zur Folge, dass unter dem Strich ein Zuwachs des Nettoproduktionswertes für alle Branchen vorliegt.

 

Industrie –  Kenngrößen (EEV, EEP)

Da Kennzahlen uns immer helfen einen Sachverhalt zu überprüfen, interessieren uns hier in erster Linie zwei Kenngrößen:

  • Endenergieverbrauch: EEV

sowie

  • Endenergieproduktivität: EEP

Beide Verlaufskurven findest du in der nächsten Abbildung.

Effizienz steigern - Grafische Auswertung (1990 - 2017)
Effizienz steigern – Grafische Auswertung (1990 – 2017)

 

Im Industriesektor ist die industrielle Endenergieproduktivität um ca. 53 % gestiegen und der industrielle Energieverbrauch um ca. 2 % gesunken.

Wie weit sich der EEV und der EEP voneinander entfernt haben, siehst du in der obigen Grafik. Dabei stellt die Fläche zwischen der dunkel- und mittelblauer Linie die  effektive Energieeinsparung dar.

Geht man davon aus, dass im Jahr 1990 der Endenergieverbrauch und die Endenergieproduktivität in ein festes Verhältnis zueinander gesetzt wurden, dann haben sich beide bereits nach nur einem Jahr von einander entkoppelt. 

 

Was kommt als Nächstes?

Nachdem wir jetzt die Energieeffizienz der Industrie betrachtet haben, wechseln wir den Sektor und untersuchen nun den Energiebedarf des Verkehrs als Thema des kommenden Kurstextes.

Was gibt es noch bei uns?

Optimaler Lernerfolg durch tausende Übungsaufgaben

 

Übungsbereich (Demo) - Lerne mit mehr als 4000 Übungsaufgaben für deine Prüfungen
Übungsbereich (Demo) – Lerne mit mehr als 4000 Übungsaufgaben für deine Prüfungen

 

Quizfrage 1

 

Quizfrage 2

 

“Wusstest du, dass unter jedem Kursabschnitt eine Vielzahl von verschiedenen interaktiven Übungsaufgaben bereitsteht, mit denen du deinen aktuellen Wissensstand überprüfen kannst?”  

Alle Technikerschulen im Überblick

Zum Verzeichnis der Technikerschulen (Alles Rund um die Schulen)
Zum Verzeichnis der Technikerschulen

 

Kennst du eigentlich schon unser großes Technikerschulen-Verzeichnis für alle Bundesländer mit allen wichtigen Informationen (Studiengänge, Kosten, Anschrift, Routenplaner, Social-Media) ? Nein? – Dann schau einfach mal hinein:   

Was ist Technikermathe?

Unser Dozent Jan erklärt es dir in nur 2 Minuten!

Oder direkt den > kostenlosen Probekurs < durchstöbern? – Hier findest du Auszüge aus jedem unserer Kurse!

Geballtes Wissen in derzeit 26 Kursen

Hat dir dieses Thema gefallen?Ja? – Dann schaue dir auch gleich die anderen Themen zu den Kursen 

WT3 (Werkstoffprüfung) und
TM1 (Technische Mechanik – Statik) an. 

Lerne nun erfolgreich mit unserem Onlinekurs Technische Mechanik 1
TM1 (Technische Mechanik)
Lerne nun erfolgreich mit unserem Onlinekurs Werkstofftechnik 3
WT3 (Werkstoffprüfung)

 

Perfekte Prüfungsvorbereitung für nur 14,90 EUR/Jahr pro Kurs

++ Günstiger geht’s nicht!! ++

 

 

Oder direkt Mitglied werden und Zugriff auf alle 26 Kurse  (inkl.  Webinare – Gemeinsames Lernen  + Unterlagen) sichern ab 7,40 EUR/Monat  ++ Besser geht’s nicht!! ++  

 

Social Media? - Sind wir dabei!

Kennst du eigentlich schon unseren YouTube-Channel? – Nein? – Dann schau super gerne vorbei:

Technikermathe auf Youtube 

Mehr Videos zu allen Themen des Ingenieurwesens auf Youtube

Immer auf dem neuesten Stand sein? – Ja? – Dann besuche uns doch auch auf

Technikermathe auf Instagram 

Sei immer auf dem neuesten Stand und besuche uns auf Instagram

Technikermathe auf Facebook

Sei immer auf dem neuesten Stand und besuche uns auf Facebook

Dein Technikermathe.de-Team

Zu unseren Kursen
Zu unseren Kursen