(WT1-10) Metalle – Vorkommen und Verfügbarkeit

Inhaltsverzeichnis

In diesem Kurstext verschaffen wir dir als angehenden Techniker einen Überblick zu den Metallvorkommen sowie Verfügbarkeiten  weltweit.

“Metalle finden sich fast auf jedem Fleck der Erde in unterschiedlichen Lagerstätten wieder. Teilweise ist der Abbau in Nähe der Erdoberfläche, manchmal jedoch nur unter besonders aufwendigen Bedingungen sowie umweltschädigenden Verfahren möglich.” 

 

“Metalle liegen meistens nicht in Reinform vor, sondern sind in anderen Gesteinsarten gebunden. Der Techniker spricht dann von Erzen.”

 

 


Metallvorkommen – Geschichtliches


Die Zeitgeschichte ist durchzogen von Phasen in denen ein Metall immer einen besonderen Stellenwert in der Gesellschaft eingenommen hat. So gab es die Eisenzeit, die Bronzezeit oder auch die Kupferzeit.

In Zeiten der Industrialisierung setze man vorrangig auf Eisen und kurze Zeit später auf Stahl. Beide wurden besonders in der Konstruktion von Maschinen oder dem Bau von Gebäuden und Brücken eingesetzt.

Oder wie im nächsten Bild für Eisenfachwerkkonstruktionen. Hierbei handelt es sich um den berühmten Eiffelturm.

 

Metallvorkommen - Eisen
Metallvorkommen – Eisen

 


Metallvorkommen – Erze und Mineralien


Viele Metalle werden als Industriemetalle verwendet. Die dazu notwendigen Vorkommen findet man in der Natur in Form von Mineralien und Erzen gebunden.

Mineralien und Erze - Ausgangsmaterial
Mineralien und Erze – Ausgangsmaterial

 

  • Als Mineralien bezeichnet man kristalline Substanzen, die einen homogenen Aufbau der Atome aufweisen.

sowie

  • Erze hingegen sind aggregierte Mineralien, aus denen sich mit Verfahren, wie dem Hochofenprozess Metalle in Reinform gewinnen lassen.

 

undefiniert
Es geht noch genauer...

Darüber hinaus können wir die Vorform von Metallen unterscheiden in

  • Sulfate,

sowie

  • Oxide,

sowie

  • Karbonate

sowie

  • Halogenide

 


Metallvorkommen – Seltene Erden


Besonders seltene Erden erfreuen sich seit dem Zeitalter der Chiptechnologie einer hohen Beliebtheit. Denn Silizium wird gerne in Chips eigenbaut – Daher auch der Name Silicon-Valley. Entsprechend ist weltweit ein Run um den exklusiven Zugriff auf die größten Lagerstätten entbrannt.

 

Metallvorkommen - Silizium
Metallvorkommen – Silizium

 

undefiniert
Irgendwie ungerecht...

So sichern sich große Industrienationen wie China oder auch europäische Staaten die exklusiven Schürfrechte in Entwicklungsländern mit hohen Vorkommen.

 

Seit Kurzem planen Unternehmen weltweit auch den Abbau von Metallen aus der Tiefsee.

Auch Deutsche Unternehmer planen den Abbau von Manganknollen, die am Meeresboden, z.B. des pazifischen Ozeans, entstehen.

Denn neben dem Namens gebenden Metall Mangan enthalten diese Knollen auch Kupfer, Nickel, Kobalt und seltene Erden.

 

undefiniert
Manganknollen aus der Tiefsee

Diese Zusammensetzung macht die Manganknollen als Lieferant von Kobalt seltenen Erden besonders im Zusammenhang mit der Elektromobilität als Akkubestandteil sehr attraktiv.

 


Eisen und weitere Metalle


Merk's dir!
Merk's dir!

Der für uns nicht erreichbare Erdkern besteht aus Eisen, also dem stabilsten Element aus kernphysikalischer Sicht.

 

In der Erdkruste finden sich neben den überwiegenden Nichtmetallen besonders

  • Eisen,

sowie

  • Mangan,

sowie

  • Magnesium,

sowie

  • Calcium,

sowie

  • Natrium und Kalium

 

Diese Metalle liegen meistens nicht in Reinform vor. Stattdessen sind sie in anderen Gesteinsarten gebunden. Der Techniker spricht wie oben bereits erwähnt von Erzen.

 

undefiniert
Nicht alles was glänzt ist Gold, aber Gold glänzt...:

Eine Ausnahme stellen einige Edelmetall wie Gold dar. Denn diese können in reiner Form gewonnen werden. Sie bezeichnet man entsprechend als gediegen.

 

Weitere Edelmetalle sind Silber, Kupfer, Platin, sowie die Metalle der Platingruppen.

 

Gold und Edelmetalle
Gold und Edelmetalle

 

 



wie gehts weiter?
Nachdem du jetzt einiges über die Metallvorkommen und die Verfügbarkeiten von Metallen erlernst hast, möchten wir dir im kommenden Kurstext ausführlich die Eigenschaften sowie die Verwendung von Metallen im Detail vorstellen.

 

Trainingsbereich

Übrigens….. Als “Mitglied unserer Technikermathe-Community” findest du unter jedem Kurstext zusätzlich einen Trainingsbereich mit vielen interaktiven Übungsaufgaben zur Wissensvertiefung, sowie eine umfangreiche Formelsammlung und Probeklausur am Ende eines jeden Kurses.

 

Was ist Technikermathe.de?

Unser Dozent Jan erklärt es dir in nur 2 Minuten!

Oder direkt den >> kostenlosen Probekurs << durchstöbern? – Hier findest du Auszüge aus jedem unserer Kurse!

Mehr für dich!

Hat dir dieses Thema gefallen?Ja? – Dann schaue dir auch gleich die anderen Themen zu den Kursen
FT1 (Fertigungstechnik – Grundlagen) und
WT1 (Eigenschaften von Werkstoffen) an. 

Perfekte Prüfungsvorbereitung für nur 19,90 EUR/Jahr pro Onlinekurs 
 ++ Günstiger geht’s nicht!! ++

 Oder direkt >> Mitglied  << werden und >> Zugriff auf alle 22 Kurse << (inkl. >> Webinare << + Unterlagen) sichern ab 8,90 EUR/Monat 
++ Besser geht’s nicht!! ++

 

Kennst du eigentlich schon unseren YouTube-Channel? – Nein? – Dann schau super gerne vorbei:

Technikermathe auf Youtube 

Immer auf dem neuesten Stand sein? – Ja? – Dann besuche uns doch auch auf

Technikermathe auf Instagram



Dein Technikermathe.de-Team

Uns gibts auch auf YouTube!

Undzwar mit aktuell über 400 Lernvideos und allen Aufzeichnungen von unseren Webinaren!

Lass uns ein Abo da!

Wenn dir unsere Videos gefallen! Damit hilfst du uns echt mega und es kostet dich keinen Cent!
Zum YouTube Kanal

Schon gewusst?

Aktuell bieten wir über 2500 Lerntexte in über 20 Kursen zu den verschiedensten Themen an! Als Technikermathe.de Mitglied hast du vollen Zugriff auf alle Lerninhalte!
0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Einkaufswagen ist leer.Zurück zum Shop