[ME1] Fertigungsbedingungen an eine Konstruktion

Zu unseren Spartarifen
Zu unseren Angeboten
Inhaltsverzeichnis:

In diesem Kurstext gehen wir auf die Fertigungsbedingungen einer Konstruktion ein. Fertigungsbedingungen sind federführend bei einer Konstruktion.

Für ein optimales Verständnis helfen dir einige anschauliche Beispiele  zu dem Thema

 

Fertigungsbedingungen für eine Konstruktion

Für jedes technische Bauteil, unabhängig davon ob es sich um ein Schraubendreher oder um einen Motor handelt, müssen bereits in der Konstruktionsphase die sinnvollsten und kostengünstigsten Fertigungsbedingungen geplant werden.

Fräsen, Fertigungsbedingungen an eine Konstruktion
Fräsen, Fertigungsbedingungen an eine Konstruktion

 

Wichtige Bereiche, die in die Planung eingehen sind

  • Fertigungsoptionen,
  • Materialverfügbarkeit,
  • Materialauswahl und
  • Unternehmensrichtlinien.

Fertigungsoptionen – Auswahl der Fertigungsverfahren

Nur weil etwas gut geplant wurde, ist noch lange nicht gegeben, dass die Umsetzung auch gelingt. So ungefähr verhält es sich zwischen der Konstruktionsphase und der sich daran anschließenden Fertigung

Dem Konstrukteur steht bei der Fertigung ein großer Pool an Fertigungsverfahren zur Verfügung, welcher sich aus unterschiedlichsten Verfahren mit wiederum unterschiedlichen Verfahrensvarianten zusammensetzt. 

Merk’s dir!

Bei der ersten Vorauswahl, fallen genau die Verfahren weg,

  • für die keine passende Maschine verfügbar ist,
  • für die nicht die notwendigen Materialien bereitstehen oder beschaffbar sind,
  • für die die Kosten im Vergleich zu hoch ausfallen,
  • für die es technologisch bessere Verfahren gibt,
  • für die keine Übereinstimmung mit den Vorstellungen des Kunden besteht. 

 

Aus diesem Grund empfiehlt es sich genau zu überlegen mit welchem Einzelverfahren oder mit welcher Kombination aus Verfahren das geplante Bauteil letztlich erzeugt werden soll. 

Beispiel: Gießen oder Sintern?

In der Urformtechnik können Bauteile mit Hilfe eines Gießvorgangs oder durch einen Sintervorgang erzeugt werden. Obwohl beide Verfahren auf den ersten Blick ähnliche Ergebnisse hinsichtlich Genauigkeit der Geometrie liefern, ist der innere Aufbau (Gefüge) des Materials unterschiedlich. Hier wird die Wahl des Urformverfahrens durch die gewünschten Materialeigenschaften entschieden. 

In der nächsten Abbildung siehst du eine typische Formmaske für einen Gießvorgang

Formmaske beim Gießen, Fertigungsbedingungen an eine Konstruktion
Formmaske beim Gießen, Fertigungsbedingungen an eine Konstruktion

 

Materialverfügbarkeit – Lagerbestände

Konstrukteure müssen neben dem richtigen Fertigungsverfahren auch Entscheidungen zu den dafür einzusetzenden Materialien treffen. Daher wird jede Konstruktion auch immer von einer Materialliste begleitet.

Beispiel: Gießen mit Kunststoffen?

Kunststoffe sind als Material für Maschinen heutzutage vielfach im Einsatz. Ein Motorblock wird im Normalfall aus einem Eisenwerkstoff erzeugt. Aber wenn man sich einen Motorblock aus Kunststoff vorstellt, so kommen einem doch erhebliche Zweifel an deren Verwendbarkeit. So fallen alle Kunststoffe für einen herkömmlichen Gießvorgang von einem Motorblock schon ein mal automatisch weg.

In der nächsten Abbildung siehst du eine typisches Kunststoffgranulat für einen Extruder

Kunststoffeinsatz - Fertigungsbedingungen für Konstruktion
Kunststoffeinsatz – Fertigungsbedingungen für Konstruktion

 

Gleiches gilt für Werkstoffe, die für eine Isolierung (Elektrischer Strom oder Wärme) angedacht sind. Hier fallen die meisten metallischen Werkstoffe aus, wohingegen Kunststoffe in vielen Fällen die Anforderungen erfüllen. 

 

Materialverfügbarkeit, Fertigungsbedingungen an eine Konstruktion
Materialverfügbarkeit, Fertigungsbedingungen an eine Konstruktion

 

Sind hingegen die notwendigen Materialien auf Lager vorrätig oder kurzfristig verfügbar, gilt es im nächsten Schritt zu klären ob die Materialien

  • in der gewünschten Qualität
  • im gewünschten Umfang

vorliegen.

Kannst du mir mal Silizium leihen?

Gerade in der heutigen Zeit, kommt es in den globalen Lieferketten immer wieder zu Brüchen oder zumindest zu Einschränkungen, wenn es um bestimmte Materialien (bspw. Seltene Erden) geht. Deren Mangel erfordert von Konstrukteuren nicht selten ein mehrfaches Umdenken bei der Materialauswahl.

So war lange Zeit eine populäre Spielkonsole aufgrund fehlender Chipelemente nicht verfügbar.

 

Unternehmensrichtlinien

Oft werden Unternehmen als große Familien beschrieben und wie in jeder guten Familie gilt es Regeln zu beachten. Das bezieht sich auf Bereiche wie

  • Unternehmensvision,
  • Unternehmenskultur,
  • Verhaltensrichtlinien oder 
  • hauseigene Vorschriften.

Obwohl es sich hierbei um eher an das Personal gerichtete Vorgaben handelt, können diese u.U. auch auf die Fertigung und dann halt eben auch auf die Konstruktion auswirken.

Verzicht auf Materialien

Entscheidet sich ein Unternehmen dazu auf bestimmte, bisher genutzte, schädliche Materialien zu verzichten oder ersetzt Schadstoff freisetzende Herstellungsverfahren durch umweltfreundlichere Verfahren um ihr Umweltimage aufzubessern, so kann dies dazu führen, dass die bisherigen Fertigungsverfahren umgestellt werden müssen und ggf. auch die Konstruktionsplanung.

In der nächsten Abbildung siehst du eine typische Emissionen die bei Verbrennungsprozessen entstehen.

Umweltschutz - Unternehmensrichtlinie - Fertigungsbedingung
Umweltschutz – Unternehmensrichtlinie – Fertigungsbedingung

 

Davon können sogar die oben aufgeführten Fertigungsbedingungen betroffen sein.  

 

 

Was kommt als Nächstes?

Nachdem wir uns nun ausführlich mit dem Thema Fertigungsbedingungen für Konstruktionen befasst haben, gehen wir im nächsten Abschnitt auf die Rechtlichen Vorgaben an eine Konstruktion ein. 

Was gibt es noch bei uns?

Optimaler Lernerfolg durch tausende Übungsaufgaben

 

Übungsbereich (Demo) - Lerne mit mehr als 4000 Übungsaufgaben für deine Prüfungen

Quizfrage 1

 

Quizfrage 2

 

“Wusstest du, dass unter jedem Kursabschnitt eine Vielzahl von verschiedenen interaktiven Übungsaufgaben bereitsteht, mit denen du deinen aktuellen Wissensstand überprüfen kannst?”  

Alle Technikerschulen im Überblick

Zum Verzeichnis der Technikerschulen (Alles Rund um die Schulen)
Zum Verzeichnis der Technikerschulen

 

Kennst du eigentlich schon unser großes Technikerschulen-Verzeichnis für alle Bundesländer mit allen wichtigen Informationen (Studiengänge, Kosten, Anschrift, Routenplaner, Social-Media) ? Nein? – Dann schau einfach mal hinein:   

Was ist Technikermathe?

Unser Dozent Jan erklärt es dir in nur 2 Minuten!

Oder direkt den > kostenlosen Probekurs < durchstöbern? – Hier findest du Auszüge aus jedem unserer Kurse!

Geballtes Wissen in derzeit 26 Kursen

Hat dir dieses Thema gefallen?Ja? – Dann schaue dir auch gleich die anderen Themen zu den Kursen 

WT3 (Werkstoffprüfung) und
TM1 (Technische Mechanik – Statik) an. 

Lerne nun erfolgreich mit unserem Onlinekurs Technische Mechanik 1
TM1 (Technische Mechanik)
Lerne nun erfolgreich mit unserem Onlinekurs Werkstofftechnik 3
WT3 (Werkstoffprüfung)

 

Perfekte Prüfungsvorbereitung für nur 14,90 EUR/Jahr pro Kurs

++ Günstiger geht’s nicht!! ++

 

 

Oder direkt Mitglied werden und Zugriff auf alle 26 Kurse  (inkl.  Webinare  + Unterlagen) sichern ab 7,40 EUR/Monat  ++ Besser geht’s nicht!! ++  

 

Social Media? - Sind wir dabei!

Kennst du eigentlich schon unseren YouTube-Channel? – Nein? – Dann schau super gerne vorbei:

Technikermathe auf Youtube 

Mehr Videos zu allen Themen des Ingenieurwesens auf Youtube

  Immer auf dem neuesten Stand sein? – Ja? – Dann besuche uns doch auch auf

Technikermathe auf Instagram 

Sei immer auf dem neuesten Stand und besuche uns auf Instagram

Technikermathe auf Facebook

Sei immer auf dem neuesten Stand und besuche uns auf Facebook

Dein Technikermathe.de-Team

Zu unseren Kursen
Zu unseren Kursen