(ENT2 42) – Gesamtwirkungsgrad in der Energietechnik

Inhaltsverzeichnis

In diesem Kurstext erklären wir dir als Techniker wie du den Gesamtwirkungsgrad für energetische Prozesse berechnest. Zudem stellen wir dir die Bestandteile vor, welche mit in deine Berechnung eingehen müssen.

 

Gesamtwirkungsgrad - Formel und Bestandteile
Gesamtwirkungsgrad – Formel und Bestandteile

 


Gesamtwirkungsgrad – Formel


Der Wirkungsgrad wird besonders häufig gewählt um Umwandlungsverfahren genau zu bewerten.

 

Merk's dir!
Merk's dir!

Hier müssen alle auftretenden Energieströme erfasst und in die Berechnung integriert werden.

 

Die formale Schreibeise des Wirkungsgrades ist:

 

 \boxed{ \eta = \frac{\text{energetischer Nutzen}}{\text{energetischer Aufwand}} }

 

 

undefiniert
Wie muss ich das verstehen?..:

Um einen aussagekräftigen Wirkungsgrad bestimmen zu können, gehen wir von einem System aus, welches unterschiedliche ein- und austretende Energieströme aufweist.

 

Die nächste Abbildung zeigt dir ein entsprechendes Schema.

 

Gesamtwirkungsgrad - visualisiert
Gesamtwirkungsgrad – visualisiert

 


Gesamtwirkungsgrad – Bestandteile und Ströme


Für dieses Schema stellen wir nun eine Gleichung auf, damit alle Ströme erfasst und somit den Wirkungsgrad bestimmt werden kann:

 

 \boxed{ \eta = \frac{\sum_{j} \dot{H}_{jA} + \sum_{j} \dot{Q}_{jA} + | W_{mech}|_A}{ \sum_{i} \dot{H}_{iE} + \sum_{i} \dot{Q}_{iE} + | W_{mech}|_E} = 1 - \frac{\sum_{k} \dot{Q}_{V_k}}{\sum_i \dot{H}_{iE} + \sum_i \dot{Q}_{iE} + |W_{mech}|_E} }

 

Kennzahlen:

  •  \boxed{\sum_k \dot{Q}_{V_k} = } Alle auftretenden Energieverluste summiert

sowie

  •  \boxed{\dot{H}_i = } Enthalpieströme [ Zusatz in Index: E = ein, A = aus]

sowie

  •  \boxed{\dot{Q}_i = } Wärmeströme [ ZiI: E = ein, A = aus]

sowie

  •  \boxed{| W_{mech}| = } Mechanische Leistungen [ZiI: E = ein, A = aus]

sowie

  •  \boxed{\sum_i \dot{Q}_{iE} = } Alle zugeführten Energien summiert

 


Thermischer Wirkungsgrad


Bei einem Kreisprozesses bestimmten wir den thermischen Wirkungsgrad.

 

Merk's dir!
Merk's dir!

Einerseits werden alle zugeführten Energien als energetischer Aufwand erfasst andererseits die mechanische Arbeit als energetischer Nutzen.

 

Formal wird der thermische Wirkungsgrad wie folgt bestimmt:

 

 \boxed{ \eta_{th} = \frac{|W_{mech}|_A}{\sum_{i} \dot{Q}_{iE}} }

 

Kennzahlen:

  •  \boxed{ | W_{mech}|_A = } Mechanische Arbeit

sowie

  •  \boxed{ \sum_i \dot{Q}_{iE} = }Alle zugeführten Energien summiert

 

 



wie gehts weiter
Wie geht's weiter?

Im nächsten Kurstext erklären wir dir ausführlich was es mit der exergetischen Betrachtung auf sich hat.

 

Trainingsbereich

Übrigens….. Als “Mitglied unserer Technikermathe-Community” findest du unter jedem Kurstext zusätzlich einen Trainingsbereich mit vielen interaktiven Übungsaufgaben zur Wissensvertiefung, sowie eine umfangreiche Formelsammlung und Probeklausur am Ende eines jeden Kurses.

Mehr für dich!
Hat dir dieses Thema gefallen?Ja? – Dann schaue dir auch gleich die anderen Themen zum Kurs ENT2 und ENT3 an: https://technikermathe.de/courses/ent3-energetische-berechnungen
sowie: https://technikermathe.de/courses/ent2-kraftwerkstechnik

Kennst du eigentlich schon unseren YouTube-Channel? – Nein? – Dann schau super gerne vorbei: https://www.youtube.com/channel/UCCsPZX5is8mRcoZG8uAS_ZQ

 Immer auf dem neuesten Stand sein? – Ja? – Dann besuche uns doch auch auf Instagram: https://www.instagram.com/technikmachts/

Dein Technikermathe.de-Team

Uns gibts auch auf YouTube!

Undzwar mit aktuell über 400 Lernvideos und allen Aufzeichnungen von unseren Webinaren!

Lass uns ein Abo da!

Wenn dir unsere Videos gefallen! Damit hilfst du uns echt mega und es kostet dich keinen Cent!
Zum YouTube Kanal

Schon gewusst?

Aktuell bieten wir über 2500 Lerntexte in über 20 Kursen zu den verschiedensten Themen an! Als Technikermathe.de Mitglied hast du vollen Zugriff auf alle Lerninhalte!
0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Einkaufswagen ist leer.Zurück zum Shop

    TECHNIKERMATHE MITGLIEDSCHAFT 50% REDUZIERT!