Lektion 1, Thema 1
In Bearbeitung

Nach Energiegehalt

 


Energieformen – Nach dem Energiegehalt


Die veralteten Stromzähler siehst du auf dem nächsten Bild siehst. Die Aufgabe eines Stromzählers besteht darin, den Verbrauch an Endenergie, als elektrischen Strom, aufzuzeichnen.

Mechanische Stromzähler
Mechanische Stromzähler

 

In den vergangenen Jahren ist man dazu übergegangen, diese alten mechanischen Stromzähler durch digitale Stromzähler zu ersetzen.

Merk's dir!
Merk's dir!

Die modernen Stromzähler sind angeblich genauer und lassen sich optisch über Lichtimpulse besser ablesen. Außerdem bieten diese besseren Schutz vor dem Einsatz von Dauermagneten. Denn Magneten wurden gerne dazu genutzt das mechanische Zählwerk zu verlangsamen.

“Der Techniker unterscheidet zwei Formen der Energie nach Energiegehalt.”


Endenergie


Hierbei beziffert man den Energiegehalt aller Energieträger, die ein Endverbraucher bezieht. Der nicht energetische Verbrauch, auftretende Umwandlungsverluste und der Eigenbedarf beim Endverbraucher zur Strom- und Gaserzeugung werden abgezogen.


Nutzenergie


Die Nutzenergie beschreibt den Energiegehalt, der nach der letzten Transformation dem Nutzer für den gewünschten Zweck zur Verfügung steht. Der Techniker spricht auch von der technischen Form der Energie.

undefiniert
Beispiele: Nutzenergie der Verbraucher - Formen

  • Mechanische Kraft,

sowie

  • Nutzelektrizität,

sowie

  • Wärme,

und

  • Licht,

außerdem

  • Schall.

 

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Einkaufswagen ist leer.Zurück zum Shop