Lektion 1, Thema 1
In Bearbeitung

(ET1-13-5) Übungsbeispiele

 

undefiniert
Beispiel 1: Ohm'sches Gesetz

Du sitzt gerade vor deinem elektrischen Bauelement und merkst, dass dein Kollege einfach nicht mit seinen Berechnungen weiterkommt, weil er null Peilung vom Ohmschen Gesetz hat.

Da du aber mittlerweile ein Profi in der Elektrotechnik, gehst zu ihm und liest:

Gegeben ist ein elektrischer Strom I in Höhe von 8 Ampere und ein elektrischer Widerstand R in Höhe von 20 Ohm. Wie groß ist die angelegte Spannung U ?

Also fängst du an ihm vorzurechnen:

 

 \boxed{ U = R \cdot I }

 

 \boxed{ U = 20 \Omega \cdot 8 A = 120 \Omega A = 120 V }

 

Dein Kollege ist total geflasht und bedankt sich bei dir.

 

undefiniert
Beispiel 2: Ohm'sches Gesetz

Von den Jubelrufen deines Kollegen aufgeschreckt, meldet sich ein anderer Kollege bei dir, der auch nicht mit seiner Aufgabe weiterkommt. Da du einen guten Tag hast, möchtest du auch ihm helfen und liest:

Gegeben ist ein Stromkreis mit einem elektrischen Widerstand in Höhe von 30 Ohm und einer angelegten Spannung in Höhe von 10 Volt. Wie groß ist der vorliegende Strom I?

Alles klar denkst du und rechnest ihm vor:

 \boxed{ I = \frac{U}{R} }

 

 \boxed{ I = \frac{10 V}{30 \Omega} = 0,33 \frac{V}{\Omega} = 0,33 A }

 

Zwei Kollegen an einem Tag weitergeholfen, wenn das nicht förmlich nach der Auszeichnung Mitarbeiter des Monats reicht.

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Einkaufswagen ist leer.